Ev. Kirchengemeinde Norf-Nievenheim

Kirchenmusik, Kunst und Kultur

Veranstaltungen   Angebote   Fotoalbum  

Die Ev. Kirchengemeinde Norf-Nievenheim an den Stadtgrenzen von Neuss-Süd und Dormagen sucht für ihre zum 1. Juni 2018 freiwerdende 100%-B-Stelle (unbefristet)

eine*n Kirchenmusiker*in mit B-Prüfung bzw. Bachelor (Ev. Kirchenmusik)

Die kirchenmusikalische Arbeit umfasst

  • die Chorarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • der Organistendienst sowie die Planung und Koordination des Einsatzes der Organisten*Organistinnen
  • die Fortführung der erfolgreichen Konzertangebote, wie beispielsweise Advents- und Weihnachtsmusiken, Gospelnights und anders mehr
  • die Zusammenarbeit mit dem Posaunenchor unter kompetenter, nebenberuflicher Leitung

Die Stelle soll baldmöglichst wiederbesetzt werden. Die Bewerbungsgespräche sind für Donnerstag, den 5. Juli 2018, die musikalische Vorstellung für Mittwoch, den 5.September und Donnerstag, den 6. September 2018 vorgesehen. Fragen beantwortet gern Pfarrerin Christina Wochnik (Vorsitzende des Ausschusses für Gottesdienst, Theologie und Kirchenmusik), 02137 3133 oder Kreiskantor Karl-Georg Brumm, 02181 499765.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, bitte bis zum 25. Juni zu senden an das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Norf-Nievenheim, zu Händen des Vorsitzenden Pfarrer Ralf Düchting, Farnweg 20, 41470 Neuss oder per .

Ausführliche Stellenausschreibung als PDF

 

Kirchenmusik, Kunst & Kultur in den nächsten drei Monaten:

Logo

Jan Vermeer van Delft, Maler des Lichts und der Stille
Obwohl das kleine Werk Jan Vermeers van Delft (1632 - 1675) mit weniger als 40 Bildern zum Besten der holländischen Genrekunst des 17. Jahrhunderts und er heute zu den populärsten niederländischen Malern gehört, existieren nur spärliche biographische Daten. Das Mitglied der Delfter Malergilde, selbst oft als Kunstsachverständiger zu Rate gezogen, arbeitete ungewöhnlich langsam und mit äußerster Sorgfalt an seinen kleinformatigen Meisterwerken, die durch ihre kompositorische Kühnheit und einen höchst entwickelten Farbensinn bestechen.
Nicht nur in seinen bekannten einfigurigen Interieurs, wie dem „Mädchen mit der Perle“, wandte Vermeer eine Technik an, in der reich nuancierte Farbpunkte die Illusion vibrierenden Lichts erwecken und winzige Pinselstriche die Besonderheit von Stofflichem anschaulich machen. Als ein Maler des Lichts benutzte er schon die Technik der „camera obscura“ für sein Studium der Optik, - seine Ent- deckungen über Licht- und Farbwerte sollten aber erst zwei Jahrhunderte später für die Impressionisten interessant werden. Der Vortrag am Mittwoch, 23. Mai, von 19:30 – 21:00 Uhr in der Friedenskirche Norf widmet sich Jan Vermeers ruhigen, unspektakulären, oft geheimnisvollen Bildern, jenen „Gefühlsperlen des schimmernden Raumes“, wie Salvador Dali sie bewundernd beschrieb, deren Tiefe eine hohe „Kunst der Innerlichkeit“ entfaltet.
Gabriele Bundrock-Hill

Logo

Ökumenisches Gemeindefest mit Musical der Kinderchöre
Am 27. Mai findet unser ökumenisches Gemeindefest rund um die Trinitatiskirche Rosellerheide statt. Um 10:00 Uhr gibt es einen Familiengottesdienst mit Kindern und Erzieherinnen der NoNi-Kindertagesstätte Rosellerheide.
Nach der ökumenischen Eröffnung erwartet die Besucher ein buntes Programm für alle Altersgruppen mit Musik, Essen und Trinken, Spiele für Kinder, Aktionen und vieles mehr.
Am Nachmittags kommt ein Musical unserer Kinderchöre und der Jugendkantorei unter der Leitung unserer Kantorin zur Aufführung. Den Schlusspunkt bildet ein ökumenischer Gottesdienst um 17:00 Uhr.
Es wird der letzte Gottesdienst sein, der in die Zuständigkeit unserer Kantorin Hanna Wolf-Bohlen fällt. Ende Mai wird sie unsere Gemeinde leider verlassen. Darum soll der Tag und der Gottesdienst mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen. Alle sind dazu herzlich eingeladen!
Ralf Düchting

Logo

Gemeinsames Gemeindefest „Eingeladen zum Fest der Freu(n)de“
Am Sonntag, den 24. Juni, findet unser gemeinsames Gemeindefest statt. In diesem Jahr treffen wir uns wieder rund um die Friedenskirche. Wir beginnen um 10:00 Uhr mit einem Familien-Gottesdienst in der Friedenskirche bzw. mit einer Messe in St. Andreas. Danach erwartet alle Besucher ein buntes Programm mit Angeboten für alle Altersgruppen. Natürlich ist auch für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.
Den Abschluss findet das Gemeindefest mit einer gemeinsamen Andacht um 16:00 Uhr in der Friedenskirche. Wir freuen uns, an diesem Tag mit Ihnen zu feiern!
Christina Wochnik

XML Veranstaltungen im Rahmen von Kirchenmusik, Kunst & Kultur als RSS-Feed

Interessante kirchenmusikalische Veranstaltungen finden Sie auch bei den anderen Neusser Evangelischen Kirchengemeinden. Bei Interesse werfen Sie einfach einen Blick auf die Kirchenmusik-Seite des Ev. Gemeindeverbandes Neuss.

Immer informiert mit unserem Newsletter:

@

Lassen Sie sich über für Sie interessante Veranstaltungen in unserer Gemeinde aktuell per E-Mail informieren.

Mailadresse:

Wir garantieren, Ihre Mailadresse nicht an Dritte weiterzugeben. Die Mailadressen sind auch nirgendwo im Web einsehbar. Sie können sich jederzeit wieder abmelden, womit Ihre Mailadresse bei uns rückstandsfrei gelöscht wird.

Hanna Wolf-Bohlen

Kantorin
Bismarckstr. 72
41542 Dormagen

Im Rückblick:

Ökum. Gemeindefest
Ökum. Gemeindefest
31. Mai 2015

Waldgottesdienst
Waldgottesdienst
14. Mai 2015

Gospelnight
Gospelnight
07. März 2015