Ev. Kirche Norf-Nievenheim

Bezirk Nievenheim

Veranstaltungen   Gottesdienste   Angebote   Personen   Fotoalbum  

Kindergottesdienst für zu Hause

Veranstaltungen in den nächsten 6 Wochen:

Logo

Ev. öffentliche Bücherei Nievenheim bleibt bis 19. April geschlossen
Aufgrund der aktuellen Situation um das Corona-Virus schließt die Evangelische öffentliche Bücherei von Mittwoch, 18.3.2020 zunächst bis zum 19.4.2020. Auch der Kindertreff am 25.3.2020 muss leider ausfallen.
Doris Wissemann (Büchereiteam)

Logo

„… indem er Frieden machte am Kreuz.“ (Kol. 120) – das Kreuz mit dem Kreuz
imageDie Zeit zwischen Karneval und Ostern heißt bei uns in der Evangelischen Kirche Passionszeit. Passion kommt aus dem Griechischen und bedeutet Leiden. Was „Leiden“ ist und tatsächlich bedeuten kann, erfahren wir in diesen Tagen noch einmal neu und völlig anders. Wir leiden darunter, dass sich unser gewohntes Leben, unser Alltag von jetzt auf gleich völlig verändert. Wir leiden unter mangelndem persönlichen Kontakt und fehlenden Gesprächen von Angesicht zu Angesicht. Wir leiden an Einschränkungen im sozialen Bereich und der Ausübung unserer Hobbys und Freizeitaktivitäten. Wir leiden an der Sorge und der Angst, dass wir oder/und unsere Liebsten und Nächsten erkranken könnten, dass der Lebensunterhalt und in der Folge Existenzgrundlagen verloren gehen.
In unserer Kirche ist das Kreuz ein Symbol für Leiden, denn Jesus hat am Kreuz für uns gelitten. In der Passionszeit erinnern wir uns daran, dass der Weg, den Jesus gegangen ist, zum Schluss ein sehr schwerer trauriger Weg war, der zu seinem Tod führte. Für uns heute heißt das aber auch, dass Jesus Traurigkeit, Schmerz und Leid kannte und sich am Kreuz mit allem, was Menschen belastet und quält, solidarisiert hat. Und Gott hat dafür gesorgt, dass das Leiden ein Ende hatte und dass das Kreuz überwunden wurde. Gott hat dem Kreuz den Schrecken und die Macht genommen und hat Trauer in Freude, Leid und Tod in Mut und neues Leben verwandelt.
Jesus ist für uns gestorben und hat Frieden gemacht mit dem Kreuz. Letztlich steht das Kreuz Jesus Christi genau dafür: Egal, was unser Leben beschwert und bedroht, Gott ist da für uns und wird uns unsere Last abnehmen und sich in allen Gefahren an unsere Seite stellen. Als Christinnen und Christen dürfen wir ganz fest darauf vertrauen, dass unser Leben immer eine Perspektive auf das Gute hin hat. Und das gilt auch in diesen schweren Tagen und Wochen, in denen die Unsicherheit auf uns lastet, wie es weiter gehen soll. Gott hält unser Leben ganz fest in seiner Hand.

Zum Zeichen dafür lade ich Sie ein, sich an unserer Nievenheimer Aktion „EIN KREUZ FÜR DIE KREUZKIRCHE“ zu beteiligen.
www.norf-nievenheim.de/nievenheim/2020/Kreuz-Bilder/
Mailen oder schicken Sie uns ein Foto von sich selbst mit einem (selbstgebastelten) Kreuz zu. Wir werden die Bilder in den Eingang der Kreuzkirche hängen und auf unserer Internetseite und auf Facebook veröffentlichen – zum Zeichen für unsere Verbundenheit im Glauben und als Gruß für uns alle bis wir uns von Angesicht zu Angesicht wiedersehen können. Bis dahin wünsche ich Ihnen Gottes Segen und eine stabile gute Gesundheit!

Mit herzlichen Grüßen
Daniela Meyer-Claus

Logo

Sammelaktion "Ideen gegen Langeweile"
WIR gegen Corona - Tipps gegen Langeweile


Händewaschen und so wenig wie möglich Kontakt zu anderen, mögen ja wichtig sein. Die Jugendarbeit der Ev. Kirchengemeinde hasst jedoch auch Langeweile, weshalb wir mit euch zusammen Ideen gegen Langeweile sammeln wollen!
Schreibt uns eure Ideen unter: sonja.hoffmann@norf-nievenheim.de

Hier unsere bisherigen Ideen:

• Eigener Smoothie/ Shake/ alkoholfreier Cocktail aus Obst
• Vogelhaus -> leerer Milchkarton bemalen und Fenster reinschneiden
• Schnitzeljagd/ Schatzsuche im eigenen Garten (Für Tipps siehe YouTube)
• Individuelle Kerze (alte Kerze neu mit Stickern/ Bastelzeug verzieren)
• Dosen werfen (Z.B. mit Plastikbechern)
• Google-Quick-Draw-Spiel (bei Google eingeben und los malen – KONSTENLOS!)
• Zimmer aufräumen
• Spagat lernen (hierzu gibt’s auch auf YouTube Hilfe)
• Puzzeln
• Lesen /Hörbuch hören
• Selbstgemachter Anti-Stress-Ball mit Zahnpasta oder Sand
• Selbstgemachte Knete (Siehe z.B. YouTube)
• Cupcakes/ Cake-Pops backen (siehe z.B. Chefkoch.de) -> Rezepte werden aber noch folgen
• Origami
Sonja Hoffmann

Logo

Ausfall aller Kinder- und Jugendprogramme bis 19.04
Liebe Eltern, liebe Kinder,

leider muss auch ich euch mitteilen, dass bis einschließlich 19.04.2020 erstmal keine Veranstaltungen der Jugendarbeit stattfinden. Dies bezieht sich dann natürlich leider auch auf das Osterferienprogramm.
Sonja Hoffmann

Logo

Aktion "WIR sind das JuCa"
In diesen schwierigen Zeiten ist Solidarität das wichtigste!
Als Zeichen unserer Gemeinschaft wollen wir zusammen mit euch das JuCa
-Maskottchen suchen!

Ihr seid gefragt: Was soll unser neues Maskottchen sein? Ein Tier? Ein Superheld? Ein Fabelwesen? Wie sieht es aus?

Zeichnet, bastelt, oder baut das JuCa-Maskottchen, wie es eurer Meinung nach aussehen soll und macht ein Bild davon. Die Bilder werden in unser JuCa gehangen.

Schickt euer Bild mit dem Titel „WIR sind das JuCa!“ anschließend per Mail, Handy, oder Einwurf (Gemeindehaus) an: sonja.hoffmann@norf-nievenheim.de oder an 01573/1556458 (SMS/ WhatsApp/ Telegramm)
Sonja Hoffmann

XML Veranstaltungen im Bezirk Nievenheim als RSS-Feed

Immer informiert mit unserem Newsletter:

@

Lassen Sie sich über für Sie interessante Veranstaltungen in unserer Gemeinde aktuell per E-Mail informieren.

Mailadresse:

Wir garantieren, Ihre Mailadresse nicht an Dritte weiterzugeben. Die Mailadressen sind auch nirgendwo im Web einsehbar. Sie können sich jederzeit wieder abmelden, womit Ihre Mailadresse bei uns rückstandsfrei gelöscht wird.

Kreuzkirche Nievenheim

Kreuzkirche Nievenheim
Bismarckstr. 72
41542 Dormagen

Der 1. Pfarrbezirk umfasst die Teile der Kirchengemeinde, die zum Stadtgebiet Dormagen gehören, im einzelnen die Ortschaften Nievenheim, Delrath, Ückerath und Straberg. Gohr gehört seit April 2013 zum Nachbarbezirk Rosellen.

Die Kreuzkirche an der Bismarckstraße in Nievenheim wurde von dem Architekten Karl Sander aus Bedburg entworfen und 1955 in Dienst gestellt. Die Kirche hat statt eines Turmes einen besonderen Dachausbau, von dem aus seit Weihnachten 1963 zwei Glocken die Gemeinde zum Gottesdienst rufen.
Vor der Kirche befindet sich die Gemeindebücherei, hinter der Kirche das Katharina-von-Bora-Haus (auf dem Foto nicht sichtbar).

Von Anfang 2004 bis Mai 2005 wurde die Kreuzkirche eineinhalb Jahre lang von Grund auf renoviert. Am 22. Mai 2005 wurde die renovierte Kreuzkirche auf den Tag genau zum 50-jährigen Bestehen wieder eröffnet.

Landkarte (OpenStreetMap)
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
CC-BY-SA

Kartenmaterial von OpenStreetMap

Im Rückblick:

Ein Kreuz für die Kreuzkirche
Ein Kreuz für die Kreuzkirche
25. März - 20. April 2020

Kantorei-Fahrt St. Petersburg
Kantorei-Fahrt St. Petersburg
19. - 25. Februar 2020

Dinkbank
Dinkbank "Glückssteine"
05. September 2019

Und das war vor 10 Jahren:

2. Ökumenischer Kirchentag in München
2. Ökumenischer Kirchentag in München
13. - 16. Mai 2010